Datum

Basteln mit Kindern zur Faschingszeit wird wohl für viele Eltern das Thema im Moment sein. Der Rosenmontag steht schon fast vor der Tür, aber es fehlen noch das eine oder andere Accessoires, das das ausgewählte Kostüm perfekt macht. Für kleine Mädchen im Kindergartenalter wird auch dieses Jahr wieder das passende Kostüm eine Prinzessin, Hexe oder Fee darstellen.

Haben Sie vielleicht noch die Kindergartentüte (Schultüte) vom ersten Tag zuhause? Diese kann als Rohling für einen tollen Feen- Hexen oder Prinzessinnen Hut genutzt werden. Mit verschiedenen Materialien kann dieser wundervoll verziert werden.

Bastelmaterialien die jeder zuhause hat oder im Bastelshop bekommt:

  • 1 ausgediente Schultüte
  • Serviettenkleber
  • Servietten (passende Motive und Farbe wählen)
  • Schere
  • Dekorationsband (passende Motive und Farbe wählen)
  • Satinband (passende Farbe wählen)
  • Strasssteine zum Aufkleben
  • Nadel
  • 1 flachen Pinsel

Anleitung:

Nehmen Sie die ausgediente Schultüte und streichen Sie mithilfe des flachen Pinsels mit Serviettenkleber ein. Jetzt schneiden Sie Ihre Servietten auf die gewünschte Größe zurecht und verteilen diese auf der Schultüte. Trocknen lassen.

Nachdem alles gut getrocknet ist, kleben Sie die Strasssteine auf die Tüte.
Schneiden Sie jetzt die Satinbänder auf ca. 50cm(je nach Größe des Kindes) zurecht, im Anschluss knoten Sie diese an einem Ende zusammen. Von der Schultütenspitze muss jetzt noch ein kleiner Teil abgeschnitten werden, durch diese kleine Öffnung ziehen Sie jetzt mithilfe der Nadel die Bänder durch. Am Rand der Tüte schneiden Sie ebenfalls noch 2 Löcher ein, hier werden auch noch 2 Bänder
durchgezogen und auf beiden Seiten verknotet, damit kann dass der Hut am einfachsten befestigt werden.

Fertig!

Natürlich kann dieser Hut noch ganz anders dekoriert werden, damit er zu den verschiedensten Kostümen passt.

Autor
Kategorien Fasching

Datum

Bleistifte und Filzstifte, die überall herumliegen und, wenn man sie braucht, unauffindbar sind – das kennet jeder.

Mit der Vorlage für den Stiftehalter kann man sich rasch einen hübschen, stabilen Köcher basteln und die Stifte können ordentlich verstaut werden.

Benötigt wird:

  • 3 Bogen Faltpapier DIN A4
  • ein kleines Stück Karton für den Boden
  • Schere
  • Alleskleber

Und so gehts:


1. Drei DIN A4 Blätter vierteln
2. Alle 12 Teile 2 x zusammenfalten und kleben


3. Somit erhält man 12 gleich große Papierstreifen
4. Aus einem festen Papier oder Stück Karton 2 gleich große Scheiben ausschneiden (Durchmesser ca. 5-7 cm)


5. 8 der Streifen übereinanderlappend auf einem Stück Boden ankleben und trocknen lassen.
6. Den zweiten Boden darüberkleben und die 8 Papierstreifen aufstellen
7. Der Stiftehalter bekommt nun schon seine Form


8. Die 4 verbleibenden Streifen im Durchmesser des Bodens zusammenkleben
9. Die Ringe nun abwechselnd über 4 der stehenden Streifen ziehen und fest nach unten drücken
10. Die überstehenden Enden der vertikalen Streifen bis auf ca. 1 cm zurückschneiden, umkfalten und ankleben

Die Vorlage zum Ausdrucken: Stiftehalter

Mehr lustige Ideen zum Thema Papier falten findet man z.B. im Buch Papier schneiden, falten, kleben.

Autor
Kategorien Diverses

Datum

Für diese Geschenkschachtel sollte man schon etwas Übung im Papierfalten besitzen.
Besonders hübsch ist es wenn Papier mit verschieden bunten Seiten verwendet wird.

Benötigt wird:

  • Quadratisches Faltpapier (ca. 20 × 20 cm)
  • Alleskleber

Und so gehts:


1. Das Faltpapier diagonal falten und wieder auffalten
2. Das Papier drehen und alle 4 Spitzen zur Mitte falten und wieder auffalten


3. Nun jede der 4 Spitzen zu den eben gefalteten Linien falten und wieder auffalten
4. Das Papier sollte nun so aussehen


5. Das Papier erneut drehen und einmal waagrecht und senkrecht falten und wieder auffalten
6. Nun die 4 Seiten bis zur Hälfte eines Quadrates umfalten und wieder auffalten


7. Die 4 Seiten um den Boden (grün) aufstellen und die Dreiecke (blau) nach innen biegen
8. Die blauen Dreiecke nach innen gefaltet zusammenkleben damit die Schachtel von alleine steht


9. Als letzten Schritt die 4 Laschen umfalten und ineinandergreifen lassen.

Vorlage zum Ausdrucken: Schachtel mit Blütendeckel

Mehr lustige Ideen zum Thema Papier falten findet man z.B. im Buch Verpackungen originell falten.

Autor
Kategorien Schachteln

Datum

Ob man nun an den Osterhasen glaubt oder nicht, auf Ostern freuen sich alle. Die vorösterliche Zeit kann dazu genutzt werden rechtzeitig die Geschenke an die Liebsten vorzubereiten. Eine Geschenkidee ist dieser gefaltete Osterkamerad mit einem Körbchen am Rücken, in welchem kleine Überraschungen Platz finden.

Benötigt wird:

  • 1 Bogen Faltpapier DIN A4
  • Drucker und Papier DIN A4
  • Stift
  • Alleskleber
  • event. Tapetenmesser

Und so gehts:

Die Vorlage Osterhase mit Körbchen ausdrucken und an der blauen Linie ausschneiden. Die Vorlage auf einen Bogen Faltpapier übertragen und erneut ausschneiden (auch die Ausnehmungen für die Vorderpfoten).

Nun das Faltpapier anhand der rot gestrichelten Vorlage falten. Tipp: Linien mit einem Tapetenmesser leicht einritzen. Somit lässt sich das Papier genau an den Kanten falten.

Nun das Körbchen nach hinten falten, die Pfoten durch die Schlitze führen und den Boden mit Alleskleber befestigen.

Mehr lustige Ideen zum Thema Papier falten findet man z.B. im Buch Frühling & Ostern. Liebevolle Bastelideen aus Papier und Karton.

Autor
Kategorien Ostern

Datum

Nichts gegen Email, SMS und Telefon. Festlicher jedoch ist es, zu besonderen Anlässen eine Karte zu schreiben.
Gerade wenn diese mit viel Liebe selber hergestellt ist, wird jeder Empfänger hoch erfreut sein.
Anlässe für Grüße und Glückwünsche gibt es reichlich: Geburtstage, Namenstage, Gratulationen zu bestandenen Prüfungen, etc.

Benötigt wird:

  • 1 Bogen Faltpapier (ca. 20 × 20 cm)

Und so gehts:


1. Ein quadratisches Stück Faltpapier senkrecht in der Mitte nach rechts falten
2. Danach waagrecht in der Mitte nach oben falten
3. Die rechte untere Ecke zur linken oberen Ecke falten


4. Die linke Seite zur Diagonale falten und überstehende Spitze abschneiden
5. Danach das Papier auseinanderfalten
6. Jede waagrechte Seite zur Mitte falten (8 x) und wieder auffalten


7. Alle rot gefärbten Ecken nach aussen falten


8. Die eben nach aussen gefalteten Ecken im Kreis übereinanderlegen

Mehr lustige Ideen zum Thema Papier falten findet man z.B. im Buch Papier schneiden, falten, kleben.

Autor
Kategorien Grußkarten