Mürbe Apfelschnitten

Man benötigt:

Mürbteig:

  • 600 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • etwas Salz
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier

Fülle:

  • 1/2 L Apfelsaft oder Süssmost
  • 6 Äpfel
  • 1 Pkg. Vanillepudding
  • Schuss Rum, etwas Zimt
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • event. Rosinen

Und so gehts:

Die Zutaten für den Mürbteig rasch zu einem glatten Teig vermengen und kühl stellen.

Die Hälfte des Apfelsaftes (Most) gemeinsam mit dem Vanillepuddingpulver glatt rühren. Den restlichen Saft aufkochen und mit der ersten Hälfte verrühren. Geschälte Äpfel in etwa 1 cm dicke Spalten schneiden und zum Saft geben. Rum, Vanillezucker und Zimt (event. Rosinen) einruehren und etwas auskühlen lassen.

2/3 des Teiges auswalken, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Fülle darauf verteilen.

Den restlichen Teig ausrollen, mit dem Messer zu Streifen schneiden und gitterförmig auf die Fülle legen. Bei 180 °C ca. 45 Min. backen.
Bon appetit!

Mehr leckere Backideen findet man z.B. im Buch Himmlische Schnitten 2.