Osterkörbchen falten

Einen Korb basteln aus dünnem Karton oder starkem Papier, das geht ganz einfach. Das Körbchen ist blitzschnell gebastelt und ideal für kleine Geschenke. Das fertige Osterkörbchen mit Ostergras oder Heu auslegen, Ostereier und Süßes dazugeben und fertig ist die nette Überraschung.

Benötigt wird:

  • dünner Karton oder stärkeres Papier in gewünschter Farbe
  • Schere
  • Stift
  • Klebestift
  • Schleifen oder ausgeschnittene Blumen zum Dekorieren

Skizze für den Korb ausdrucken und auf Karton oder stärkeres Papier übertragen.


Beide Seitenteile schräg nach oben falten.


Die 4 äußeren Flügel nach innen falten und aneinander ankleben.


Den Henkel ankleben und die beiden verbleibenden Laschen darüber kleben.


Das fertige Körbchen noch hübsch verzieren und füllen.

Tip: Ein A4 Bogen ergibt ein relativ kleines Körbchen. Wird ein größeres Körbchen erwünscht, einfach einen A3 Bogen verwenden. 9 gleich große Quadrate aufmalen und nach Skizze weiterarbeiten.

Viel Spaß beim Basteln!